Das Wohnprojekt KOLIBRI entwickelt ein kooperatives Lebens- bzw. Wohnmodell in dem die zukünftige Bewoh- nerschaft integrativ in der Planung mitwirkt, bewusst ihr Lebensumfeld gestaltet, rücksichtsvoll mit Ressourcen umgeht und individuell auf die Bedürfnisse der zukünftigen NutzerInnen eingeht. Das Projekt setzt sich zum Ziel die beiden Aspekte der sozialen Treffsicherheit und der Baukultur durch die Initiierung eines innovativen Planungs- und Umsetzungsprozesses im Wohnbau neu zu denken. Durch die wissenschaftliche Leitung und Begleitung werden die einzelnen Schritte abgesichert und für eine mögliche Überführung in den geförderten Wohnbau aufbereitet. Laufzeit: 01/2021 – 12/2023