Andrea Jany ist Architektin und Wohnbauforscherin. Ihr Schwerpunkt liegt in der Zukunft des Wohnens im urbanen und ruralen Umfeld unter Erreichung einer hohen Wohnzufriedenheit und Akzeptanz unter Berücksichtigung der Wohnbedürfnisse der zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner.

///

Andrea Jany is an architect and senior researcher in the field of housing. Her focus is on the future of living and housing in an urban and rural environment. This is driven by the desire to achieve high resident satisfaction by considering the requirements of the accommodation needs of future residents.

 

 

 

Christina Kelz-Flitsch

Christina Kelz-Flitsch

Christina Kelz-Flitsch ist Architekturpsychologin und Wohnbauforscherin. Sie befasst sich in ihrer Forschung mit Mensch-Umwelt-Beziehungen: Wie wirkt die gebaute Umwelt auf das Erleben und Verhalten des Menschen? Wie kann der Mensch in die Planung und Gestaltung seiner Umwelt bestmöglich miteinbezogen werden?

///

Christina Kelz-Flitsch is a architecture psychologist and senior researcher in the field of housing. Her research focuses on human environment relations: How do built environments influence people’s perception and behavior? How can humans best be included in planning and design processes?

 

 

 

Bernhard Hohmann

Bernhard Hohmann ist Geograph und behandelt in seiner Dissertation das Thema der nachhaltigen Energiewende im Wohnbau mit speziellem Fokus auf Graz. In dieser transdisziplinären Forschungsarbeit werden strategische Maßnahmen identifiziert die eine solche Transition gezielt unterstützen können.

 

///

Bernhard Hohmann is a geographer and pursues a Ph.D. which is concerned with the sustainable energy transition of the housing sector, focusing on the case of Graz. In this transdisciplinary research, specific strategic measures which can support such a sustainability transition are identified.

 

 

 

Lisa Mercedes Mittischek

Lisa Mercedes Mittischek ist Soziologin und Geschlechterforscherin. Ihre Forschungen basieren auf einem gendersensiblen, intersektionellen Zugang, mit dem Unterschiedlichkeiten von Menschen als positive Ressource für eine bedürfnisorientierte, nachhaltige Gesellschaft in und mit gebauten Strukturen wirken.

///

Lisa Mercedes Mittischek is a sociologist and gender researcher. Her research is based on a gender-sensitive, intersectional approach that makes differences between people a positive resource for a needs-based, sustainable society in and with built structures.

 

 

Thomas Höflehner

Thomas Höflehner ist Geograph und Nachhaltigkeitsforscher. Sein Interesse richtet sich auf integrative Nachbarschaftsentwicklung, partizipative Stadt- und Regionalentwicklung sowie kooperative Innovations- und Veränderungsprozesse.
///

Thomas Höflehner is a geographer and sustainability researcher. He is interested in integrated neighbourhood development, participatory urban and regional development as well as cooperative innovation and change processes.